Letzte Aktualisierung: um 18:58 Uhr

Der Krise zum Trotz

Diese Airlines machten sich 2020 startklar

Das Jahr 2020 brachte der Luftfahrt nicht nur Pleiten. Trotz Corona-Krise wagten sich auch neue Airlines auf den Markt oder arbeiten noch an ihrem Start. Ein Überblick.

Dass etliche Airlines das Corona-Jahr 2020 nicht überleben, ist keine Überraschung. Dass sich Unternehmen trotz der Krise und der damit einhergehenden unsicheren Aussichten an den Aufbau von neuen Fluggesellschaft wagen, ist dagegen bemerkenswert.

Bei vielen Projekten ist der Betriebsstart noch nicht geglückt. Erst 2021 wird zeigen, ob aus diesen Start-ups wirklich erfolgreiche Fluggesellschaften werden. Green Airlines aus Karlsruhe ist eine deutsches Beispiel dafür. In Schleswig-Holstein dagegen findet sich eine neue Fluglinie, die es 2020 wirklich geschafft hat, abzuheben. Lübeck Air absolvierte ihren Erstflug im August. Für beide Varianten gibt es auch international etliche Beispiele.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen die Airline Start-ups des Jahres 2020.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.