dubai

Südafrika und USA

Als Luxair mit Boeing 747 flog

Städte in Europa und ausgewählte fernere Urlaubsziele – so präsentiert sich das Streckennetz der Nationalairline des Großherzogtums heute. Früher flog Luxair einmal in die USA und nach Afrika. Mehr

Emirates leidet unter Pandemie

Manchmal 20 Passagiere, manchmal 200

Das Angebot der Golfairline in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist immer noch vier kleiner als vor der Pandemie. Nur dank der hohen Frachtnachfrage lohnen sich die Flüge für Emirates. Mehr

Emirates-Präsident Tim Clark tritt ab

Ein Leben für die Luftfahrt

Mehr als die Hälfte seines Lebens arbeitete Tim Clark in der Luftfahrtbranche, 35 Jahre davon bei Emirates. Nun geht der 70-Jährige in den Ruhestand. Mehr