Letzte Aktualisierung: um 7:30 Uhr

Ecuatoriana Airlines

Neue Airline setzt auf aussterbende Boeing 717

Delta, Hawaiian und Qantas sind die letzten Betreiber von Boeing 717. Nun kommt wieder einer hinzu: Ecuatoriana Airlines setzt auf das Modell.

Ecuatoriana Airlines

Farbschema von Ecuatoriana Airlines: Die Airline setzt auf Boeing 717, zeigt ihr Design aber anhand von Fokker 100.

Die Regierung Ecuadors fackelte nicht lange. Nach Ausbruch der Corona-Krise beschloss sie im vergangenen Mai, die bereits zuvor defizitäre Nationalairline Tame zu liquidieren. Nicht einmal ein halbes Jahr später gaben private Aktionäre bekannt, wieder eine ecuadorianische Fluggesellschaft zu gründen. Sie wollten den Markt im Andenstaat nicht Avianca und Latam überlassen.

Inzwischen nimmt das Projekt konkrete Formen an. Vergangene Woche gab Ecuatoriana Airlines ihr Erscheinungsbild bekannt. Die Flugzeuge werden die Grundfarbe Eurowhite aufweisen. Auf dem Heck prangen unterschiedliche Farben: lila, grün und blau sowie das Logo der neuen Airline. Es zeigt einen stilisierten Kolibri.

Sonst noch in Australien und in den USA

Ecuatoriana will ab Quito diverse Ziele in Ecudaor ansteuern: Coca, Cuenca, Esmeraldas, Guayaquil, Lago Agrio, Latacunga, Loja, Macas, Manta, Salinas, Santa Rosa, Tena und Tulcan. 85 Prozent der nationalen Flughäfen würden aktuell gar keine Flüge aufweisen, so die Gründer. Bereits vor einiger Zeit hatten sie angekündigt, auf Routen mit geringerer Nachfrage De Havilland Canada Dash 8 einzusetzen.

Kürzlich wurde eine Ergänzung der Flotte angekündigt. Ecuatoriana setzt für Strecken mit größerer Nachfrage auf Boeing 717. Die Fluggesellschaft wird damit zur vierten aktiven Betreiberin des Modells. Nachdem kürzlich Volotea das letzte Exemplar des Zweistrahlers mit den Triebwerken am Heck ausflottete und sich so auch aus Europa verabschiedete, blieben nur noch Delta, Hawaiian und Qantas Link.

Boeing 717 verschwindet langsam aber sicher

Zusammen betreiben die amerikanischen und australischen Fluggesellschaften etwas mehr als 100 Boeing 717. Aber nicht mehr lange. Qantas will bald über die Ablösung entscheiden, Delta und Hawaiian haben erklärt, noch bis Mitte des Jahrzehnts mit der Boeing 717 zu fliegen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.