Letzte Aktualisierung: um 20:37 Uhr

Businessjet-Messe

Die besten Bilder der Ebace 2024

Ein Airbus A220 von Comlux, die erste G700 von Qatar Executive, Liliums erstes Mockup in Originalgröße. Auf der Ebace in Genf ist einiges zu sehen.

Präsentiert von

Die Ebace 2024 ist kleiner als in den Jahren zuvor. Stellten im vergangenen Jahr noch über 400 Aussteller- von Brokern über Flugzeugherstellern bis zu Zulieferern ihre Produkte aus – sind es in diesem Jahr knapp 260. Auch auf dem Ausstellungsgelände am Flughafen Genf sind mit 30 deutlich weniger Flugzeuge zu sehen als früher. Die Abwesenheit von Bombardier und Gulfstream ist spürbar.

Dennoch gibt es in diesem Jahr einige Highlights. Neben dem ersten Mockup des Lilium Jets in Originalgröße, zeigt Qatar Executive ihre erste Gulfstream G700 und Textron hat wieder zahlreiche Flugzeuge von der Citation M2 bis zur Longitude dabei. Auch eine Boeing 737 BBJ ist vor Ort, wie auch ein ACJ A220 von Comlux aus Europa.

Mockup Dassault 10X

In den Hallen zeigt Dassault ein Mockup ihrer Dassault 10X, inklusive Kabinenausstattung und modernem Cockpit mit Honeywell-Avionik. Der Businessjet soll 2027 ausgeliefert werden. Die Veranstalter der größten europäischen Messe für die Geschäftsfliegerei erwarten in den kommenden drei Tagen Tausende Besucherinnen und Besucher.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie die Bilder von der Ebace 2024. Ein Klick aufs Foto öffnet die Galerie im Großformat.