Letzte Aktualisierung: um 15:54 Uhr
Partner von  

Luftfahrtmesse

Die Bestellungen der Paris Air Show 2019

Die Luftfahrtbranche trifft sich zur wichtigsten Messe des Jahres. Wer sammelt in Le Bourget bei Paris die meisten Orders ein? Die Übersicht.

Die euphorische Stimmung der vergangenen Jahre ist in der Luftfahrtbranche verflogen. Immer mehr Fluggesellschaften gehen pleite, andere müssen ihre Ertragserwartungen herunterschrauben, wie zuletzt etwa Lufthansa. Erschwerend hinzu kommt die Verunsicherung, die das Drama um die Boeing 737 Max nicht nur bei Boeing, sondern in der ganzen Industrie ausgelöst hat.

Das merken auch die Flugzeugbauer. Sowohl Airbus als auch Boeing haben im laufenden Jahr bisher deutlich weniger Bestellungen verzeichnen können als in den Vorjahren. Noch stärker als sonst schauen die Branchenbeobachter deshalb nach Europa, wo jährlich die weltgrößte Luftfahrtmesse stattfindet – abwechselnd einmal in London und in Paris. Dieses Jahr wird sie vom 17. bis 21. Juni 2019 in Le Bourget durchgeführt.

Schwieriges Umfeld

Was bringt der Salon International de l’Aéronautique et de l’Espace oder zu Englisch Paris Air Show 2019, der alle Größen der Branche vereint? Welche Orders ziehen die Hersteller in diesem schwierigen Umfeld an Land?

Sehen Sie in der oben stehenden Bildergalerie die Orders der Paris Air Show 2019*.

* Stand: 20 Juni, 17:45 Uhr.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.