Letzte Aktualisierung: um 6:06 Uhr
Partner von  

Letzter Inlandsflug

United verabschiedet sich langsam von der 747

Auch in den USA geht die Jumbo-Ära bald zu Ende. United Airlines bot deswegen nun noch einmal einen Flug an, den es so eigentlich nicht mehr gibt.

Die Königin der Lüfte dankt langsam ab. Es sieht alles danach aus, als würde die Produktion der Passagierversion der Boeing 747 bald zu Ende gehen. Alle Bestellungen sind abgearbeitet, ab jetzt baut Boeing erst einmal nur noch VIP- und Fracht-Jumbos. Selbst in den USA, dem Geburtsland des Doppelstöckers, geht seine Geschichte zu Ende. Delta und United verabschieden sich beide von ihren Boeing 747 – noch in diesem Jahr.

Immerhin geht das aber nicht ganz ohne Pathos vorüber. United Airlines fliegt mit den Jumbos noch einige Monate. Doch schon in der vergangenen Woche veranstaltete die Fluggesellschaft einen Abschiedsflug – einen außerordentlichen, allerletzten Inlandsflug mit einer Boeing 747. Flug UA2704 von Chicago nach San Francisco war aber noch aus einem anderen Grund etwas Besonderes. Es könnte der letzte Passagierflug mit einem Jumbo sein, der ab der United-Basis in Chicago abgeflogen ist.

Noch kein festes Abflugsdatum

Die Jumbos  on United fliegen in der Regel ab San Francisco in Richtung Asien und Europa. Natürlich ist es immer noch möglich, dass es auch einen weiteren Abschiedsflug ab Chicago geben könnte, doch geplant ist derzeit nichts. Der wirklich letzte United-Jumbo soll im letzten Quartal des Jahres abheben. Ein genaues Datum steht noch nicht fest.

Sehen Sie im oben stehenden Video ein paar Eindrücke des Abschiedsfluges in einem Beitrag des US-Senders ABC.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.