Letzte Aktualisierung: um 13:09 Uhr

Lounge in Boeing 747

Als Fliegen bei Qantas noch purer Luxus war

Die australische Fluggesellschaft bot in den Siebzigerjahren schon etwas, was einige heute als Innovation anpreisen: in den Boeing 747 gab es eine exklusive Lounge. Jetzt kommt eine davon ins Museum.

«Wählen Sie aus einer Auswahl an hochwertigen Getränken und Canapés, die von unserem engagierten Barkeeper serviert werden», so wirbt Emirates für die Bar an Bord ihrer Airbus A380. Virgin Atlantic preist die Lounge in ihren A350 als «einzigartigen Raum, um sich zu treffen, einen Drink zu nehmen oder mit Freunden zu speisen». Doch was heute als Innovation angepriesen wird, gab es schon in den Siebzigerjahren.

Zum Beispiel bei Qantas. 1971 übernahm die australische Fluggesellschaft ihren ersten Jumbo-Jet. Die Boeing 747-200 wies eine Neuheit auf: Auf dem via Wendeltreppe erreichbaren Oberdeck gab es eine Lounge für First-Class-Passagiere. Ihr Interieur war von der Seefahrt inspiriert. Nachgebaute Laternen, Sextanten oder ein Steuerrad und Seile sollten den Passagieren den Eindruck vermitteln, sie säßen in einem Segelschiff und nicht in einem Großraumjet.

Auch rauchen konnte man

15 Fluggäste konnten sich an der Stehbar einen Drink mixen lassen, es sich auf einem Sofa oder Drehstuhl bequem machen oder auch ihre Mahlzeit einnehmen.  Und sie konnten auch eine Zigarre genießen – das Rauchverbot wurde erst in den Neunzigerjahren eingeführt. Schon 1979 schaffte Qantas die Captain-Cook-Lounge aber wieder ab. Sie wurde durch die neu geschaffene Business Class ersetzt, die Zusatzeinnahmen brachte.

Jetzt kann man das Gefühl der Lounge in den Boeing 747 von Qantas wieder erleben. Die Fluggesellschaft hat für ein Sicherheitsvideo (siehe Bildergalerie) kürzlich das Interieur nachgebaut. Dafür wurden teilweise Originalteile aus einem alten Jumbo-Jet geholt, der auf einem Flugzeugfriedhof in der kalifornischen Mojave-Wüste steht. Das Bühnenbild wurde jetzt an das Qantas Founders Museum in Longreach gespendet.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie Aufnahmen der Captain-Cook-Lounge in den Boeing 747-200 von Qantas.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.