Letzte Aktualisierung: um 19:24 Uhr
Partner von  

Spezialbeklebung

Israir macht einen A320 zum Friedensjet

Die israelische Fluggesellschaft will schon bald nach Dubai fliegen. Im Hinblick darauf hat Israir einen Airbus A320 mit Friedensmotiven versehen.

Nach dem historischen Friedensdeal zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten sind Flüge zwischen den beiden lange verfeindeten Nationen möglich geworden. Israir zögert nicht lange und will bereits im Oktober von Tel Aviv nach Dubai starten. Zuerst plant die Fluggesellschaft acht Rotationen.

Im Hinblick darauf hat Israir den Airbus A320 mit dem Kennzeichen 4X-ABF mit Friedensmotiven versehen. Ganz vorne beim Cockpit prangt ein Ölzweig. Hinter der vorderen Tür stehen die Worte Frieden, Zusammenarbeit und Zukunft auf Englisch, Arabisch und Hebräisch. Auch El Al hat für den ersten offiziellen Flug zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten ein Flugzeug mit dem Wort Frieden versehen.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie Aufnahmen des Airbus A320 von Israir.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.