Letzte Aktualisierung: 17:56 Uhr
Partner von

Stratolaunch

Größtes Flugzeug der Welt flog zum ersten Mal

Still und heimlich hob es erstmals ab. Das größte Flugzeug der Welt hat seinen ersten Flug absolviert. Passagiere wird die Stratolaunch aber nie befördern.

Das größte Flugzeug der Welt hat einen weiteren Meilenstein erreicht. Die Stratolaunch flog am Samstagmorgen (13. April) erstmals. Sie startete vom Mojave Air and Space Port aus zu ihrem Jungfernflug. Groß angekündigt worden war er nicht. Aber er verlief erfolgreich, wie das Unternehmen berichtet. Der Flieger sei 2,5 Stunden in der Luft gewesen und habe dabei eine Geschwindigkeit von bis zu 304 Kilometern pro Stunde erreicht.

Zuvor hatten bereits diverse Rolltests des Riesenfliegers stattgefunden. Das Flugzeug wird keine Passagierflüge absolvieren. Es soll dereinst Raketen ins All tragen. Die Stratolaunch bringt es auf eine Spannweite von 117 Metern – das ist Weltrekord. Das Flugzeug ist 72 Meter lang und besitzt ein maximales Startgewicht von 590 Tonnen. Angetrieben wird es von sechs Pratt-&-Whitney-4056-Triebwerken, die einst zu zwei Boeing 747-400 von United Airlines gehörten.

Zwei Rümpfe

Die Stratolaunch hat zwei Rümpfe. Im rechten sitzen die Piloten. Im linken sind die Systeme untergebracht. Die Fracht wird unter dem Mittelteil der Tragfläche angebracht. Bis zu 225 Tonnen soll sie tragen können. Die Reichweite gibt Hersteller Stratolaunch Systems mit 3700 Kilometern an.

In der oben stehenden Bildergalerie mit Video sehen Sie Aufnahmen vom Jungfernflug und von der Stratolaunch.


Flightradar 24



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.