Letzte Aktualisierung: 18:44 Uhr

Ausbau

BER verschlingt weitere drei Milliarden

Nicht nur der Bau kostet mehr Geld als geplant. Auch der geplante Ausbau von BER verschlingt noch einmal viel Geld.

Flughafen Berlin-Brandenburg

Flughafen Berlin-Brandenburg: Auch der geplante Ausbau wird teuer.

Die Kosten für den neuen Hauptstadtflughafen sind bereits von den anfänglich geschätzten 2,5 Milliarden Euro auf die inzwischen veranschlagten 6,5 Milliarden Euro gestiegen. Und sie könnten noch höher ausfallen. Jeden Monat kostet der Bau von BER 25 Millionen Euro. Dieses Geld hat die Betreibergesellschaft nicht. Sie braucht rund eine Milliarde zusätzliche Mittel, wie die Zeitung Bild am Sonntag kürzlich schrieb.

Doch auch nach der Eröffnung des Flughafens Berlin-Brandenburg im Oktober 2020 braucht es Geld. Für den Ausbau des BER benötigt es bis 2030 nochmal zusätzlich rund drei Milliarden Euro. Das sagte die Berliner Finanzstaatssekretärin Margaretha Sudhof am Donnerstag (11. Januar) im Abgeordnetenhaus.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.