Letzte Aktualisierung: um 20:44 Uhr

Aerus

Neue mexikanische Regionalairline will 30 Eviation Alice

Eviation hat einen Auftrag für ihr Elektroflugzeug Alice eingesammelt. Er stammt von de jungen mexikanischen Airline Aerus.

Eviation

Die Alice von Hersteller Eviation: Aerus hat 30 Maschinen bestellt.

Der 27. September 2022 war ein besonderer Tag für den amerikanisch-israelischen Hersteller Eviation. Seine Alice, das vollelektrische Flugzeug für neun Fluggäste, absolvierte den Jungfernflug. Der dauerte zwar weniger als zehn Minuten und die maximale Flughöhe betrug 1067 Meter.

Dem Hersteller liegen dennoch zahlreiche Bestellungen vor. DHL hat unter anderen zwölf Maschinen bestellt. Nun hat Eviation eine weitere Großbestellung für das Elektroflugzeug eingesammelt. Aerus hat eine Absichtserklärung für 30 Alice unterzeichnet, teilten beide Unternehmen mit. Die mexikanische Regionalairline will die Elektroflieger für den Mittelstreckenverkehr in den mexikanischen Bundesstaaten Nuevo León, Tamaulipas, Coahuila und Veracruz einsetzen.

Aerus hat große Pläne

Aerus wurde erst Ende des vergangenen Jahres von der mexikanischen Grupo Herrera gegründet. Diese ist in der Automobil-, Finanz- und Immobilienbranche tätig. Zudem betreibt sie eine Lufttaxifirma. Ihre neue Regionalairline soll noch im ersten Quartal 2023 starten.

Die Flotte von Aerus besteht zum Start aus drei Cessna Grand Caravan EX sowie einer Bestellung über zwei Cessna Sky Courier mit 19 Plätzen. Die Fluglinie hat große Ziele, bis 2030 will sie Flüge in ganz Mexiko anbieten. Im Anschluss sollen internationale Verbindungen kommen.