Letzte Aktualisierung: um 23:40 Uhr
Partner von  

Hartsfield-Jackson Atlanta

Weltgrößter Airport setzt Raucher vor die Tür

Der Flughafen Atlanta hat alle Raucherbereiche im Airport abgeschafft. Freiwillig geschah das allerdings nicht.

Hitori Sushi/Flickr/CC BY

Raucherraum an einem Airport: In Atlanta sucht man nun vergeblich danach.

Nichtrauchern ist das wahrscheinlich nicht bewusst. Aber es gibt Webseiten, die Raucher darüber informieren, wo sie in Flughäfen qualmen dürfen. So heißt es zum Beispiel bei Airportsmoker zum Hartsfield-Jackson Atlanta Airport: «Es gibt ausgewiesene Raucherbereiche innerhalb des Flughafens.» Danach folgt eine Liste von mehr als zehn Orten, wo man sich Glimmstängel anzünden oder E-Zigaretten einschalten darf.

Allerdings ist diese Info seit einigen Tagen nicht mehr aktuell. Denn seit dem 2. Januar 2020 ist Rauchen, egal ob herkömmlich oder elektronisch, in dem nach Passagierzahlen größten Flughafen der Welt verboten. Der Schritt ist nicht freiwillig geschehen, sondern im Zuge eines Raucherbanns, den die Stadt Atlanta erlassen hat.

Flughafen verteilt Nikotin-Lutschtabletten

Das Verbot gilt auch für Bars, Restaurants, Arbeitsplätze, Hotelräume sowie geschlossene öffentliche Bereiche. Die Stadt will damit das Gesundheitsrisiko durch Passivrauchen senken und erreichen, dass weniger junge Menschen mit dem Rauchen anfangen. Wer gegen das Verbot verstößt, dem drohte eine Strafe von bis zu 200 Dollar.

Tatsächlich hatte es schon in den vergangenen Jahren die Forderung gegeben, dass im Flughafen Atlanta nicht mehr geraucht werden darf. Aber das Management lehnte den Schritt stets ab. Es argumentierte, dass Raucher-Lounges zum einen wichtig seien für den Komfort der Passagiere. Zum anderen würden sie verhindern, dass Raucher heimlich an anderen Orten ihr Verlangen stillten, etwa auf den Toiletten.

Atlanta – London Heathrow Horrorstrecke für Raucher

Nach dem Erlass der Stadt Atlanta müssen Reisende nun Raucherbereiche im Freien aufsuchen. Zudem verteilt der Airport in der Übergangszeit bis Ende Januar gratis Nikotin-Lutschtabletten.

Und wie sieht es in Europa aus? In London Heathrow, dem größten europäischen Flughafen, ist das Rauchen innerhalb der Gebäude generell untersagt. In anderen wichtigen Airports wie Amsterdam, Frankfurt, Paris Charles de Gaulle, Zürich oder Wien gibt jeweils auch im Flughafen Raucherbereiche, -lounges oder -kabinen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.