Letzte Aktualisierung: um 21:50 Uhr
Partner von  

Letztes Flugzeug zurückgegeben

VLM Airlines Brussels auch pleite

Aus für die aus den Resten von Thomas Cook Airlines Belgium entstandene Fluglinie. VLM Brussels hat Insolvenz angemeldet.

VLM Airlines

Ehemaliger Flieger von VLM Airlines Brussels: Die Airline ist pleite und hat den letzten Jet zurückgegeben.

Noch vor Kurzem wollte die Fluggesellschaft die insolvente Small Planet Deutschland übernehmen. Nun ist sie selbst am Ende. VLM Airlines Brussels hat am Dienstag (18. Dezember) Insolvenz angemeldet. Dies bestätigte die Fluglinie belgischen Medien. Man habe im Sommer zwar gute Geschäfte gemacht, aber nicht genug Reserven anhäufen können, um den Winter zu überstehen.

VLM Airlines Brussels‘ Geschäft waren Charterflüge und Wet-Lease-Dienste. Zuletzt besaß die Fluglinie noch einen Airbus A321, der aber bereits am 8. Dezember an den Leasinggeber zurückging. Sie entstand aus Resten von Thomas Cook Airlines Belgium. Sie gehörte seit Februar rechtlich nicht mehr zur VLM-Gruppe mit den Töchtern VLM Antwerpen und VLM Slovenia, die im Herbst beide Insolvenz angemeldet haben.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.