Letzte Aktualisierung: um 18:38 Uhr

Superjumbos

Viel Airbus-A380-Verkehr über Europa

Können Airlines nichts mehr anfangen mit dem Airbus A380? In manchem Fall mag das stimmen. Eine Momentaufnahme zeigt, wie viele Superjumbos dennoch wieder fliegen.

Im Dezember hat Airbus die Produktion des A380 mit der letzten Auslieferung an Emirates beendet. Fluglinien wie Air France und Lufthansa haben den Superjumbo aus ihren Flotten aussortiert. Der riesige Flieger gilt als zu schwierig zu füllen, in der Pandemie erst recht.

Beim Blick in den Himmel über Europa kommt man derzeit allerdings nicht auf den Gedanken, dass der A380 nicht zu gebrauchen wäre, wie eine Momentaufnahme vom Mittwoch (5. Januar) zeigt. Gegen 16 Uhr befanden sich 15 Superjumbos über Mittel- und Osteuropa, 13 davon vom größten Betreiber Emirates. Auf dem Höhepunkt der Corona-Krise hatte die Airline aus Dubai vor allem auf ihre Boeing 777-300 ER gesetzt.

Wien, Zürich und vier deutsche Ziele

Das ist nun wieder anders. Am Mittwoch gegen 16 Uhr befand sich Emirates-Flug EK 60 (Hamburg – Dubai) über Frankfurt (Oder), EK 31 (Dubai – London Heathrow) sowie EK 16 (London Gatwick – Dubai) waren in der Nähe von Nürnberg. EK 2 (London Heathrow – Dubai) hatte gerade die belgische Grenze zu Rheinland-Pfalz überquert.

EK 18 (Manchester – Dubai) befand sich in der Nähe von Eindhoven in den Niederlanden, wie der Dienst Flightradar 24 zeigt. EK 205 (Mailand – New York JFK) hob gerade in Italien ab, EK 74 (Paris – Dubai) war in der Nähe von Graz in Österreich. Über Ungarn flogen EK 46 (Frankfurt – Dubai) und EK 56 (Düsseldorf – Dubai), über Rumänien EK 128 (Wien – Dubai), EK 88 (Zürich – Dubai), EK 206 (Mailand – Dubai) und EK 50 (München – Dubai).

Auch British Airways und Qatar Airways

Der A380-Verkehr über Europa ging zu diesem Zeitpunkt aber nicht allein auf das Konto von Emirates. Es befand sich auch ein Superjumbo von British Airways als Flug BA 107 (London Heathrow – Dubai) an der Grenze von Slowenien zu Kroatien. Zudem war ein A380 von Qatar Airways als Flug QR 40 (Paris – Doha) über Frankreich Richtung Osten unterwegs.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie den A380-Verkehr über Europa.