Letzte Aktualisierung: um 19:03 Uhr

Jet 2

Soldatenflieger bringt britische Reisende an den Strand

Der Reisehunger der Europäer ist zurück. Das sorgt für eine riesige Nachfrage. Der Ferienflieger Jet 2 greift daher auf große Flugzeuge zurück, die sonst für die Air Force unterwegs sind.

Jet 2

Air-Tanker-A330 in Jet-2-Bemalung: Es geht zu Sonnenzielen.

Eigentlich fliegt Air Tanker britische Soldaten und anderes Personal des Militärs im Auftrag der Royal Air Force um die Welt. Die private Fluggesellschaft mit Sitz an der Luftwaffenbasis Brize Norton nahe Oxford vermietet ihre Flugzeuge aber manchmal auch an ganz normale Fluggesellschaften. Zwei der Airbus A330 von Air Tanker werden diesen Sommer zum Beispiel britische Reisende zu Sommerzielen befördern.

Anfang dieser Woche absolvierte einer der Langstreckenflieger den ersten Flug für die britische Ferienairline Jet 2. Das Flugzeug mit 327 Sitzplätzen – alle in der Economy Class – brachte Fluggäste nach Teneriffa. Ein zweiter Airbus A330 von Air Tanker wird noch in diesem Monat von Jet 2 in Betrieb genommen. Beide Flugzeuge werden bis Ende Oktober von Manchester aus zu Zielen wie Mallorca, Faro, Teneriffa, Antalya und Dalaman fliegen.

Auch schon für Tuifly oder Eurowings unterwegs

Für Jet 2 flog Air Tanker schon ein paar Mal. Auch für Thomas Cook, Tuifly oder Eurowings waren die Flieger bereits unterwegs. Die Kabine, die die Passagiere erwartet, dürfte allerdings einen anderen Standard haben, als man ihn von Langstreckenflugzeugen heute gewöhnt ist.