Letzte Aktualisierung: um 23:13 Uhr
Partner von  

Prognose von Boeing

Wo es am meisten Piloten braucht

In den nächsten zwanzig Jahren braucht die Welt mehr als eine halbe Million neue Piloten. Doch das Wachstum ist von Kontinent zu Kontinent stark unterschiedlich. Die Liste.

Air Berlin will sich gemäß einem Medienbericht von 200 Piloten trennen. Die harte Maßnahme ist Teil der Schrumpf- und Gesundungskur der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft. Doch auch wenn da und dort Flugkapitäne auf die Straße gestellt werden – insgesamt sind die Berufsaussichten für die kommenden zwanzig Jahre rosig. Boeing prophezeit, dass bis 2034 weltweit rund 558.000 neue Piloten gebraucht werden. Noch besser sind die Aussichten für Luftfahrt-Techniker. Von ihnen braucht es in den kommenden zwanzig Jahren gar 609.000 neue Fachkräfte.

Für junge Menschen mit Pilotenambitionen sind die Aussichten aber nicht überall gleich gut. In einigen Weltregionen ist die Nachfrage deutlich größer als in anderen. Boeing hat auch versucht vorauszusehen, wo in den kommenden zwanzig Jahren wie viele neue Piloten gebraucht werden. Sehen Sie die Rangliste in der oben stehenden Bildergalerie.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.