Letzte Aktualisierung: um 16:55 Uhr

Aufträge im April

Privater Kunde bestellt Airbus A330 Neo

Der europäische Flugzeughersteller hat im April Bestellungen für nur fünf neue Flugzeuge eingesammelt. Eine Order für Airbus ist allerdings gleich in mehrerer Hinsicht besonders.

Das ist nicht viel: Airbus hat im April lediglich Bestellungen für fünf Flugzeuge erhalten. Zwei ungenannte Kunden bestellten beim europäischen Flugzeugbauer je zwei A320 Neo. Ein privater Kunde, der ebenfalls anonym bleiben will, kaufte außerdem einen A330-800.

Diese Bestellung ist gleich aus drei Gründen etwas Besonders: Erstens ist es die erste Order des Jahres für den A330 Neo. Zweitens ist es überhaupt erst die zwölfte Bestellung für den Ladenhüter A330-800. Und drittens ist der Langstreckenjet ein sehr großer Flieger für einen privaten Kunden. Allerdings fallen in diese Kategorie auch Regierungsflieger.

54 Auslieferungen im April

Da Airbus im April auch Stornierungen für drei A320 Neo hinnehmen musste, kam der Hersteller auf 144 Netto-Bestellungen seit Jahresbeginn – nur zwei mehr als Ende März. Ausliefern konnte der Flugzeugbauer im April 54 Flugzeuge an 32 Kunden. Seit Jahresbeginn sind es nun 181 Auslieferungen an 54 Kunden.