Letzte Aktualisierung: um 18:45 Uhr
Partner von  

Alaska Airlines

Passagiere erleben Sonnenfinsternis über den Wolken

Eine Sonnenfinsternis ist ohnehin schon ein faszinierendes Schauspiel. Umso mehr, wenn man sie über den Wolken erlebt. Ein Astronom überredete Alaska Airlines nun, das den Passagieren zu ermöglichen.

Ein Jahr hat Joe Rao darauf gewartet. Der Astronom hatte einen Flug mit Alaska Airlines von Anchorage nach Honolulu gebucht – am 8. März 2016. Und das war ein besonderes Datum. Auf der Flugstrecke ereignete sich nämlich eine totale Sonnenfinsternis. Der Haken: Alaska Airlines Flug 870 wäre eigentlich 25 Minuten zu früh gestartet und die Passagiere hätten die Sonnenfinsternis knapp verpasst.

Rao schaffte es jedoch, die Airline zu überzeugen, mit dem Abflug abzuwarten, um den Passagieren das Himmelsschauspiel zu zeigen. Und natürlich hat er es auch gefilmt. Seine begeisterten Schreie im Hintergrund zeigen, wie sehr sich der Astronom auf den Tag gefreut haben muss. Sehen Sie sich die Sonnenfinsternis oben im Video selbst an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.