Letzte Aktualisierung: 11:55 Uhr

Verkauf

Neue Eigentümer für türkische Borajet

Der bisherige Besitzer mit Sitz in den USA hat die türkische Regionalfluggesellschaft verkauft. Borajet gehört nun einer türkischen Holding.

Borajet

Embraer von Borajet: Neuer Eigentümer.

Der amerikanisch-türkische Geschäftsmann Yalçin Ayasli hat die Fluggesellschaft Borajet verkauft. Seit dem 1. Januar ist die türkische SBK Holding neue Eigentümerin. Der Verkaufspreis betrug 260 Millionen Dollar. Die SBK Holding gehört dem Geschäftsmann Sezgin Baran Korkmaz und ist im Finanz- und Pharmageschäft tätig. Zudem geht sie Beteiligungen ein.

Borajet wurde 2008 gegründet. Heute betreibt sie eine Flotte von 10 Embraer E190 und E195. Damit bedient sie 17 Ziele in sechs Ländern. Daneben besitzt sie 3 Businessjets vom Typ Bombardier Global XRS und Raytheon Hawker 900 und bietet damit Charterdienste an. Die Gesellschaft zählt 540 Mitarbeitende.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.