Letzte Aktualisierung: um 14:09 Uhr
Partner von  

Verkauf

Nepal Airlines muss Preis von Boeing 757 senken

Die Fluggesellschaft schrieb eine stillgelegte Boeing 757 zum Verkauf aus. Doch bisher wurde sie Nepal Airlines nicht los. Nun wird der Preis gesenkt.

aeroTELEGRAPH

Geparkte Boeing 757 von Nepal Airlines: Billig abzugeben.

Nepal Airlines hat kürzlich diverse Maßnahmen angekündigt, um die Kosten zu senken. Mit dem Sparprogramm will die Nationalairline des Landes am Himalaya aus den chronisch roten Zahlen kommen. Dazu gehört auch die Veräußerung einer seit letztem Jahr stillgelegten Boeing 757. Sie verursacht Monat für Monat Parkgebühren am Tribhuvan International Airport von Kathmandu. Im Juni wurde sie öffentlich zum Verkauf ausgeschrieben.

Doch bisher wurde Nepal Airlines die 31-jährige Maschine mit dem Kennzeichen 9N-ACB nicht los. Zwar meldeten sich zwei Interessenten. Einer nannte aber seinen Namen nicht, ein anderer bot zu wenig. Deshalb entschied sich nun das Management, den Mindestpreis von 7,8 Millionen Dollar auf 4,25 Millionen zu senken. Der Käufer bekommt neben der Boeing 757-200 Combi auch Triebwerke und Ersatzteile, meldet die Zeitung Kathmandu Post.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.