Letzte Aktualisierung: um 19:37 Uhr
Partner von  

Diss gegen Ryanair

Eurowings-Werbung wird zum Bumerang

Die Billigairline spottet in einer Werbung über die Flugstreichungen bei Ryanair. Das Problem: Sie annulliert gerade selbst viele Flüge.

Eurowings/aeroTELEGRAPH

Ryanair ist bekannt dafür, gerne und heftig auszuteilen. «Auf Wiedersehen Lufthansa», ließ die irische Billigairline auf ein Flugzeug malen, als sie ihre Basis am Flughafen Frankfurt Hahn eröffnete. Während der vielen Pilotenstreiks bei Lufthansa schaltete sie Anzeigen mit dem abgeänderten Slogan der deutschen Konkurrentin: Statt «Nonstop You» stand da «Nonstop Streiks».

Nun schlägt Lufthansa zurück. Weil Ryanair sechs Wochen lang jeden Tag rund 40 bis 50 Flüge streicht, titelte die Billigtochter Eurowings witzig: «O Deary». Es ist eine Anspielung auf Ryanair-Chef Michael O’Leary, der dann auch im Bild zu sehen ist. «Wurde ihr Ryanair-Flug annulliert? Buchen Sie nun bequem bei Eurowings», steht auf der Anzeige weiter. Oder: «Ihre Buchung war ein Ryanfall? Flug gestrichen – jetzt günstig Eurowings buchen und entspannt ankommen».

Diverse Flüge annulliert

Das Problem dabei: Eurowings musste dieser Tage gerade selbst viele Flüge streichen oder kämpft mit massiven Verspätungen. So war der Flug Las Vegas – Köln von Freitag rund 18 Stunden der vom Samstag von Köln nach Havanna 23 Stunden verspätet. Am Samstag fielen unter anderem Seattle – Köln, Palma- Düsseldorf, Stuttgart – Berlin Tegel oder Düsseldorf – Salzburg aus.

Bei Facebook hagelte es denn – neben Komplimente für die Kreativität der Werbung – auch hämische Kommentare. «Nein, meine Buchung bei Eurowings war ein Reinfall, weil kurzfristig mein Flug gestrichen wurde und ich einen Flug bei einer anderen Airline (ausgerechnet Air Berlin) buchen musste der wegen der Kurzfristigkeit 250 EUR teurer war…», schrieb ein Nutzer. Ein anderer: «Solch eine Werbung von euch? Frechheit! Flug nach Rom wurde von euch gestrichen. Somit haben wir das Champions League spiel verpasst.» Oder: «Semi lustig wenn man gerade von Eurowings 8 Stunden in Köln hingehalten wird und dann gerade die Durchsage kommt: Flug EW174 nach LAS wird auf morgenfrüh 6 Uhr verschoben.».



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.