Letzte Aktualisierung: um 18:28 Uhr

Start im Juli

Etihad holt Wien-Premiere nach

Kurz vor der Pandemie kündigte die Golfairline die österreichische Hauptstadt als neues Ziel an. Doch aufgenommen hat Etihad die neue Strecke nie. Jetzt ändert sich das.

Mit

Die Ankündigung kam kurz bevor die Weltgesundheitsorganisation WHO Covid-19 zur Pandemie erklärte. Anfang März 2020 gab Etihad Airways bekannt, ab dem 22. Mai zuerst vier Mal pro Woche von Abu Dhabi nach Wien zu fliegen. Später sollte es einen täglichen Flug geben.

Dazu kam es wegen der Corona-Krise nicht. Etihad musste die Aufnahme der neuen Strecke immer weiter nach hinten schieben. Doch jetzt holt die Golfairline das nach. Ab dem 18. Juli steuert sie Wien an. Die Frequenz wird allerdings deutlich geringer sein als ursprünglich geplant. Zwei Mal pro Woche wird sie mit einer Boeing 787-9 Abu Dhabi und die österreichische Hauptstadt verbinden.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.