Letzte Aktualisierung: um 12:07 Uhr
Partner von  

Erste Boeing 787-10 übernommen

KLM hat jetzt ihre Orangenblüte

Die Boeing 787-10 mit dem Taufnamen Orangenblüte ist die allererste, die KLM in die Flotte übernommen hat. Sie trägt ein spezielles Detail.

KLM

PH-BKA: Die erste Boeing 787-10 von KLM landet in Amsterdam.

Eigentlich hätte er am Samstag am Flughafen Amsterdam-Schiphol eintreffen sollen. Das wären just 100 Tage vor dem 100. Geburtstag von KLM gewesen. Doch die Auslieferung des Dreamliners verzögerte sich. Und so konnte die niederländische Fluggesellschaft, die am 7. Oktober auf ein Jahrhundert Firmengeschichte zurückblicken wird, den Flieger mit dem Kennzeichen PH-BKA erst am Sonntag (30. Juni) in Empfang nehmen.

Um 8:30 Uhr morgens landete das Flugzeug aus Charlotte kommend in Amsterdam. Es ist die allererste Boeing 787-10, die KLM in die Flotte aufnimmt. Acht weitere werden folgen. Die PH-BKA trägt vorne am Rumpf eine Spezialbeklebung mit der Zahl 100, die mit einem Band in den niederländischen Nationalfarben verwoben ist. Alle Dreamliner von KLM werden nach Blumenarten benannt, dieser heißt Oranjebloesem, Orangenblüte.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.