Letzte Aktualisierung: um 12:34 Uhr

Übersicht

Diese Airlines bieten gratis Wifi

Air Baltic will die gesamte Flotte mit kostenlosem Highspeed-Internet ausstatten. Im internationalen Vergleich bieten das erst wenige Fluggesellschaften. Die Liste.

Egal wo es verfügbar ist, ob in Bussen, Zügen, Bahnhöfen oder auf öffentlichen Plätzen. Kostenloses Wifi wird von großen Bevölkerungsteilen geschätzt und gefordert. Auch bei Flugreisenden gehört der Wunsch nach kostenlosem Internet zu den höchsten Prioritäten, wie aus regelmäßigen Umfragen des Weltuftfahrtverband Iata hervorgeht.

Surfen über den Wolken gibt es theoretisch seit über zehn Jahren. Aber immer noch sind Internetverbindungen an Bord von Flugzeugen nicht Standard. Der überwiegende Teil der Airlines, die Internet an Bord anbieten, lassen sich den Service teuer bezahlen. Lufthansa verlangt beispielsweise je nach Datenvolumen und Surfgeschwindigkeit zwischen drei und zwölf Euro.

Air Baltic setzt auf Space X

Dabei gibt es bereits Fluglinien, die ihren Gästen kostenfreies Wlan zur Verfügung stellen. Norwegian beispielsweise seit 2017. Gegenüber aeroTELEGRAPH sprach der damalige Chef Bjørn Kjos sogar von einem Grundrecht, für das niemand zahlen wolle.

Anfang des Jahres hatte Air Baltic angekündigt, noch 2023 kostenfreies W-Lan in der gesamten Flotte einzuführen. Die Letten setzten setzen auf das Internet-Konnektivitätssystem Starlink von Elon Musks Unternehmen Space X. Aber auch andere Fluggesellschaften setzen mittlerweile auf kostenfreies Internet an Bord.

Sehen Sie in der oben stehenden Bildergalerie die Airlines, die kostenfreies Internet in ihren Flugzeugen bieten.

Haben wir eine Fluglinie vergessen? Tragen Sie Ihre Vorschläge unten als Kommentar ein.