Letzte Aktualisierung: um 7:19 Uhr

A330-900

Condor bekommt im Dezember zwei Airbus A330 Neo

Der deutsche Ferienflieger bekommt vor dem Jahresende noch zwei Airbus A330 Neo. Sie tragen die Farben gründ und beige. Auch der dritte macht sich schon zum Einsatz bereit.

So viel ist klar: In der Adventszeit bekommt Condor ihren ersten Airbus A330 Neo. Die Maschine mit dem Kennzeichen D-ANRA wird grün-weiß gestreift sein. Sie trägt bereits seit vergangenem April ihre Lackierung, als der deutsche Ferienflieger sein neues Design präsentierte.

Jetzt hat Condor erstmals Bilder eines A330 Neo veröffentlicht, der blau-weiß gestreift ist. Allerdings wird dieser erst 2023 in die Flotte aufgenommen. Vorher noch bekommt die Fluglinie einen in beige. Und das noch im Dezember, wie eine Sprecherin bestätigt.

Platz für 310 Reisende

Ursprünglich hätten die ersten A330-900 von Condor schon im Herbst unterwegs sein sollen. Sie bieten 310 Reisenden Platz, 30 in der Business Class, 64 in der Premium Economy und 216 in der Economy.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie die neuen Aufnahmen des blau-weißen Airbus A330 Neo von Condor.