Letzte Aktualisierung: um 11:45 Uhr

Lockerer Stil

Breeze lässt Kabinenpersonal Uniformteile mischen

Lässig, bequem und lebendig - für diese Werte will die amerikanische Fluggesellschaft stehen. Deshalb führt Breeze Airways neue Uniformen ein, die Flugbegleitenden viele Kombinationsmöglichkeiten bieten.

Immer mehr Fluggesellschaften lockern ihren Dresscode. Andere gehen noch weiter und führen Arbeitskleidung ein, die sich vom von der Seefahrt inspirierten, klassischen Uniformen unterscheiden und mehr dem entsprechen, was Menschen auch im Alltag tragen. Diesen Weg geht jetzt auch Breeze Airways.

Die amerikanische Fluggesellschaft führt neue Bekleidung für ihre rund 600 Flugbegleitenden ein. Sie sei «einfach, fröhlich, funktionell», wie sie es selbst ausdrückt. Sie drücke zugleich die Kernwerte des Unternehmens «lässig, bequem und lebendig» aus und nehme die Firmen-Farbpalette auf.

«Würdigung der individuellen Talente»

Die einzelnen Teile lassen sich miteinander kombinieren. «Unsere Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter sind die Verkörperung der Marke Breeze, und diese neue Uniform spiegelt nicht nur die einzigartigen Eigenschaften wider, die diese Fluggesellschaft auszeichnen, sondern ist auch eine Anerkennung und Würdigung der individuellen Talente und Beiträge unseres unglaublichen Teams», so Breeze-Chef und -Gründer David Neeleman.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie Bilder der neuen Uniformen von Breeze Airways. Ein Klick aufs Bild öffnet die Galerie im Großformat.