Letzte Aktualisierung: um 16:52 Uhr
Partner von  

Neue Verbindungen

BMI Regional baut deutsches Inlandsnetz aus

Neu von Rostock nach Stuttgart und von München nach Saarbrücken: BMI Regional nimmt gleich zwei deutsche Inlandsstrecken in den Flugplan auf.

BMI Regional

Flieger von BMI Regional: Künftig auch in Saarbrücken zu Gast.

Es ging schnell. Vor wenigen Wochen hat Eurowings beschlossen, ihre Verbindung zwischen Rostock und Stuttgart Ende Oktober einzustellen. Nun gibt es bereits einen Ersatz. BMI Regional wird mit dem Start des Winterflugplans die größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns mit der Landeshauptstadt Baden-Württembergs verbinden. Dies berichtet die Ostsee Zeitung. Die britische Regionalairline wird sechs Mal pro Woche von Rostock nach Stuttgart fliegen. Bisher bediente sie von der Hansestadt aus nur München.

Es ist bereits die zweite deutsche Inlandsstrecke, die BMI Regional innerhalb kurzer Zeit bekannt gibt. Ab dem 6. November wird sie von München nach Saarbrücken fliegen – werktags zwei Mal, am Wochenende je ein Mal pro Tag. Die Lufthansa-Partnerin bedient in Deutschland damit künftig Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Nürnberg, Rostock, Saarbrücken und Stuttgart.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.