Letzte Aktualisierung: um 19:46 Uhr
Partner von  

Neue Lizenz

Atlantic Star bewirbt sich in St. Helena

Nachdem die Regierung von St. Helena eine neue Lizenz für Flüge zur Insel ausgeschrieben hat, bewirbt sich die bisher leer ausgegangene Atlantic Star Airlines dafür.

Atlantic Star Airlines

Avro RJj100 landet auf St. Helena: Atlantic Star gibt nicht auf.

Seit Jahren will Atlantic Star Airlines Flüge nach St. Helena durchführen. Doch bei der ersten Ausschreibung der Regierung für wöchentliche Flüge zum Transport vor allem der lokalen Bevölkerung ging die britische Fluggesellschaft leer aus. Der Auftrag ging an die südafrikanische Comair. Und weil der Flughafen der Insel noch immer Probleme mit Scherwinden hat, konnte sie auch ihre mit einem Flugzeug von Tuifly geplanten Touristen-Flüge ab London nicht aufnehmen.

Nun aber bewirbt sich Atlantic Star Airlines für die neue Lizenz. Die Regierung sucht einen Betreiber, der St. Helena von Süden her anfliegt. Im Oktober hatte die Fluglinie einen erfolgreichen Test mit einer ehemaligen Avro RJ100 von Swiss gemacht.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.