Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

European Flight Academy

Was jetzt in Flugschülern vorgeht

Pilotin oder Pilot ist derzeit nicht der Berufswunsch mit den besten Jobchancen. Die Flugschülerinnen und Flugschüler von Lufthansa lassen sich nicht unterkriegen.

Pilotin oder Pilot zu werden, hieß lange Zeit, später ziemlich sicher einen Job zu haben. Doch inzwischen haben sich die Zeiten geändert. Wegen der Covid-19-Pandemie stehen Tausende Jobs in der Branche auf dem Spiel. Auch bei Lufthansa stehen 27.000 Stellen auf  dem Spiel. Für junge Pilotinnen und Piloten in der Ausbildung ist das alles andere als ermutigend.

Doch Luftfahrt ist keine Branche, die man wegen des Geldes wählt. Wer in die Aviatik will, hat Kerosin im Blut, wie man sagt – und gibt so schnell nicht auf. Das ist die Botschaft der Flugschülerinnen und Flugschüler der European Flight Academy der Lufthansa-Gruppe. Aktuell wurde ihre Ausbildung auf Eis gelegt. Bald wird entscheiden, wie es weitergeht.

Sehen Sie sich im Video selbst an, was die angehenden Pilotinnen und Piloten zu sagen haben.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.