Letzte Aktualisierung: 20:55 Uhr

Trabzon

Verunfallte Boeing 737 von Pegasus geborgen

Aufräumen nach dem spektakulären Unfall in Trabzon. Die Boeing 737-800 von Pegasus Airlines wurde mit Kränen vom Abhang gehievt.

Es war kein leichtes Unterfangen. Eine leere Boeing 737-800 wiegt rund 41 Tonnen und ist 41 Meter lang. Sie zu heben, ist deshalb bereits ein Kraft- und Präzisionsakt. Wenn das Ganze dann noch an einem Abhang geschieht und der Untergrund weich ist, wird es umso schwieriger. Genau das mussten die Bergungsprofis in Trabzon aber tun, wo am 14. Januar die Maschine von Pegasus Airlines verunglückt war.

Mit Hilfe riesiger Kräne und Dutzender Riemen wurde am Donnerstag (18. Januar) die Boeing 737-800 erfolgreich geborgen. Da das Vorhaben ein Risiko beinhaltete, standen Feuerwehrfahrzeuge und Krankenwagen bereit. Der ganze Prozess dauerte mehrere Stunden. Er gelang. Neben der Piste von Trabzon liegt nun kein Wrack mehr.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.