Letzte Aktualisierung: 17:14 Uhr

Magellan Jets

Uni-Tour im Privatjet

Die Suche nach dem besten College für den Sprössling ist auch für Superreiche stressig. Ein Privatjetanbieter hat dehalb ein Sonderangebot lanciert.

Magellan Jets

Uni-Tour im Privatjet: Zehn Flugstunden sind ab 57.000 Dollar zu haben.

Die Wahl der richtigen Universität ist in den USA ein entscheidender Moment der Karriereplanung. Ein Abschluss an einer guten Hochschule bringt später ein höheres Gehalt. Kein Wunder, machen sich deshalb jedes Jahr zahlreiche Familien auf eine mühsame Tour, um möglichst viele Campusse zu besuchen.

Während die Normalsterblichen im Auto durchs Land tingeln, gibt es für Familien mit dem nötigen Kleingeld eine angenehmere Lösung. Die Privatjetfirma Magellan Jets hat eine maßgeschneiderte Tour zu Universitäten im Programm. Kostenpunkt: mindestens 57.000 Dollar. Die speziellen Karten für College-Touren beinhalten Flüge in einem Midsize- oder größeren Businessjet, Reiseplanung und ein Handbuch zur Vorbereitung der Uni-Besuche. Das Flugzeug ist zudem mit T-Shirts, Kappen und anderem Material mit den Uni-Logos ausgestattet.

«UCLA, Duke und Yale… an einem Wochende»

«UCLA, Duke und Yale… an einem Wochende», wirbt Magellan Jets auf der Firmenwebseite. «Wir wissen, dass das für Sie eine sehr hektische Zeit ist und wollen, dass Sie sich ganz auf das Wichtigste konzentrieren können − die Zukunft Ihres Kindes», schreibt die Firma. Anmeldungen wurden bis Ende Juni entgegengenommen. Kunden sollten Magellan Jets eine Liste der gewünschten Unis zukommen lassen, um den Rest kümmert sich das Unternehmen.

Das Angebot existiert seit 2014 und werde jeweils etwa 20 Mal pro Jahr in Anspruch genommen, so ein Magellan-Sprecher gegenüber dem US-Fernsehsender CNBC. Abgesehen von den erwähnten Jetset-Services kann Magellan Jets auf Wunsch zusätzlich einen privaten Berater für die Flüge zur Verfügung stellen. Dieser hilft dem Hochschulaspiranten die richtigen Fragen zu stellen und bereitet ihn auf die einzelnen Uni-Besuche vor.

Rabatt von 10.000 Dollar

Ein Schnäppchen sind die College-Touren von Magellan Jets zwar nicht. Eine normale 10-Stunden-Miete für Midsizejets kostet indes noch mindestens 10.000 Dollar mehr. Die Preise sind jeweils vom gewählten Flugzeug abhängig.

Als Privatjetvermittler besitzt und betreibt Magellan Jets keine eigenen Flugzeuge. Das Unternehmen arbeitet mit einem Netz von Betreibern zusammen. Auf der Webseite listet die Firma rund 100 Privatjet-Typen, welche für Kunden gebucht werden können – von Beechcraft Beechjet 400 bis Embraer Legacy 900.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.