Letzte Aktualisierung: um 19:37 Uhr
Partner von  

Was Profis gegen Jetlag tun

Mit Gegenmaßnahmen soll die Störung des Schlaf-Wach-Rhythmus drei Mal schneller weggehen. Die besten Tipps.

Egal wie modern der Flieger, egal wie schnell man von einem Ort an den anderen gelangt – die Zeitzonen auf der Welt lassen sich nicht ändern. Jetlag wird wohl immer der Wermutstropfen im Fernreise-Genuss bleiben. Doch man kann ihn zumindest lindern. Und wer wäre da eine kompetentere Hilfe als das Fatigue Management Team, also das Müdigkeits-Management-Team, der Nasa? Die Astronauten der amerikanischen Weltraumbehörde müssen beruflich zwischen vielen verschiedenen Raumfahrtagenturen in Asien, Europa und den USA hin- und herfliegen. Die Experten trainieren sie daher darin, schon im Voraus etwas gegen den Zeitzonenkater zu unternehmen und ihn so schneller wieder los zu werden.

Klicken Sie sich in unserer Bildergalerie durch die Expertentipps der Nasa – und andere hilfreiche Hinweise.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.