Letzte Aktualisierung: um 0:04 Uhr
Partner von  

Boeing 737

Sturm wirbelt Flugzeug umher – am Boden

Starke Winde veranlassten eine Boeing 737 am Flughafen Norilsk in der vergangenen Woche zu einer halben Pirouette.

Im russischen Norilsk wurden in der vergangenen Woche die stärksten Winde seit fünf Jahren gemessen. Der Wind erreichte Geschwindigkeiten von über 100 Stundenkilometern. Wie stark der Sturm war, ließ sich am Flughafen der Stadt beobachten – und der Anblick dürfte einigen Passagieren ziemliche Angst eingejagt haben. Eine Boeing 737 legte am 23. März,  angeschoben vom Wind, eine 180-Grad-Drehung hin. Sehen Sie sich die halbe Pirouette oben im Video selbst an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.