Letzte Aktualisierung: um 7:09 Uhr
Partner von  

Überschwemmungen

Starker Regen sorgt für Chaos am Flughafen Dubai

Starker Regen hat am Flughafen Dubai International für Überschwemmungen gesorgt. Zahlreiche Flüge fielen aus.

Twitter/CaptOldMonk

Dubai International: Überschwemmt.

Regen und Dubai? Dass das zusammen geht, dürfte viele überraschen. Doch tatsächlich kommt es auch im Emirat zu Niederschlägen – im Durchschnitt fünf Mal pro Jahr. Und wenn, dann hat das teilweise ziemlich drastische Auswirkungen. Denn die Abwassersysteme sind dann voller Sand und können das Regenwasser nicht mehr aufnehmen.

Besonders starke Regenfälle suchten das Emirat am Persischen Golf dieser Tage heim – und das hatte auch Auswirkungen auf den Flugbetrieb. Denn Teile des Vorfelds und der Pisten des Dubai International Airport wurden vom Regen überschwemmt. Ein normaler Betrieb war darum nicht mehr möglich.

Ausfälle, Verspätungen, Umleitungen

Zahlreiche Flüge fielen aus, waren stark verspätet oder mussten umgeleitet werden. Der zweite Flughafen, Dubai World Central, war von den Regenfällen nicht betroffen. Emirates erklärte laut der Zeitung The National, dass alle betroffenen Kunden kontaktiert und auf die nächsten möglichen Flüge umgebucht werden. Betroffen waren auch Flüge nach Deutschland, Österreich und  in die Schweiz.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.