Letzte Aktualisierung: um 14:55 Uhr

Ferienflieger

Offenbar steigt bald neuer Investor bei Condor ein

Der deutsche Ferienflieger steht wieder einmal vor der Rettung: Offenbar verhandelt Condor noch mit zwei Investoren. Schon bald soll der Deal mit Condor stehen.

aeroTELEGRAPH

Condor-Jet: Bald neuer Eigentümer.

Die Polster sind nicht mehr groß. Weil sich die Erholung des Tourismus in Europa und weltweit immer weiter verzögerte, blieben die Einnahmen von Condor hinter Plan. Und so kam der deutsche Ferienflieger erneut in Geldnot. Schon im März musste er wieder damit beginnen, Geld zu suchen. Sonst hätte im Sommer ein Grounding gedroht.

Nun stehen die Verhandlungen offenbar kurz vor dem Abschluss. Wie die Zeitung Handelsblatt schreibt, verhandelt Condor noch mit zwei Investoren. Schon in den kommenden Tagen werde bekannt gegeben, für wen sich das Management entscheidet. Es soll sich nicht um reine Finanzinvestoren handeln, so der Bericht. Wizz-Air-Investor Indigo Partners sei nicht dabei.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.