Letzte Aktualisierung: 19:04 Uhr

Zwei Monate später

Neuer Flughafen Istanbul verschiebt großen Umzug

Eröffnet wird der neue Flughafen von Istanbul am 29. Oktober. Der Umzug aller Fluggesellschaften findet aber offenbar erst zwei Monate später statt.

IGA

Luftaufnahme des Zentralterminals des New Istanbul Airport: Der Betrieb startet offenbar Ende Dezember.

Recep Tayyip Erdogan war ganz bestimmt in seiner Antwort. «So etwas gibt es nicht», sagte der Präsident der Türkei Ende September, als er auf Gerüchte angesprochen wurde, der Betriebsstart des neuen Flughafens von Istanbul werde verschoben. «Die Eröffnung findet am 29. Oktober statt. Das Terminal ist bereit, die Pisten sind wirklich sehr schön.»

Eigentlich hat Erdogan mit seiner Aussage auch Recht. Die große Feier zur Eröffnung des Istanbul New Airport wird am 29. Oktober steigen. Das Datum ist für die Türkei symbolträchtig. Es ist der 95. Jahrestag der Ausrufung Republik durch Mustafa Kemal Atatürk 1923. Aber der große Betriebsübergang wurde verschoben, wie die Zeitung Handelsblatt mit Verweis auf einen Brief der staatlichen Flughafenaufsicht DHMI an die am Flughafen operierenden Unternehmen schreibt.

Späterer Big Bang

Eigentlich war geplant, dass am 29. Oktober ein Big Bang stattfindet. Es sollten alle Flüge vom bisherigen Atatürk-Flughafen innerhalb eines Tages zum neuen Airport verlegt werden. Später sprach man von einem Transfer innerhalb von zwei Tagen. Nun aber wird der Betriebsstart auf den 30. und 31. Dezember verlegt, wie es in dem Brief vom 3. Oktober heißt.

Der neue Flughafen hat zwar eine provisorische Betriebserlaubnis erhalten. Auch letzte Tests vor dem Start wurden durchgeführt. Doch nach Verhandlungen «mit relevanten Anspruchsgruppen» sei dem Ministerium empfohlen worden, den großen Umzug zwei Monate später abzuhalten, schreibt die Flughafenaufsicht DHMI im Brief.

Zuerst 90 Millionen Passagiere

Der neue Flughafen an der Schwarzmeer-Küste soll einst 150 Millionen Passagiere pro Jahr aufnehmen können und damit der größte der Welt sein. In einer ersten Phase werden es 90 Millionen sein, im Endausbau sind sogar 200 Millionen möglich. Er besitzt zum Start zwei 3750 Meter lange Pisten, einen 95 Meter hohen Kontrollturm und ein massives Zentralterminal. Das alles wurde in einer Rekordzeit von weniger als vier Jahren errichtet.

Möglich ist es noch, dass in einer ersten Phase einfach nur gewisse Flüge am New Istanbul Airport starten. So würden alle das Gesicht wahren, die immer betont haben, man werde Ende Oktober umziehen. Eine offizielle Stellungnahme der Betreibergesellschaft steht noch aus.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.