Letzte Aktualisierung: um 17:42 Uhr
Partner von  

Gründung

Neue LTU wird LTYou heißen

Drei Unternehmer haben sich die neue Airlinemarke LTYou registrieren lassen - in Deutschland und in den USA.

LTYou-Webseite: Viel mehr gibt es noch nicht zu sehen.

Angekündigt hatten die Gründer den Wunsch nach einem Neustart schon länger. In einer Facebook-Gruppe organisierten sie sich zusammen mit mehr als 2000 Sympathisanten. Ihr Ziel: die ehemalige LTU wieder aufleben lassen. Nun haben die drei Promotoren Karlheinz Sonder, Rainer Janz und Sven Scholten die Wort-und Bildmarke für LTYou in Deutschland und den USA registrieren lassen. Dies teilen sie auf der neu erstellten Webseite mit. Auch verschiedene Domains haben sich die Unternehmer sichern lassen.

Nun soll mit einer Marktanalyse ermittelt werden, welche Ziele die Fluggesellschaft dereinst ansteuern soll. Geplant wird hauptsächlich mit Langstreckenzielen. Die Rechte für die Marke LTU seien derzeit offenbar nicht verfügbar, teilen die Gründer weiter mit. Eine Umbenennung komme aber in Frage. Darum wählten sie vorerst LTYou.

Mehr Hintergründe zum Projekt finden Sie unter «Mehr zum Thema».



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.