Letzte Aktualisierung: um 16:10 Uhr

Zuverlässigere S-Bahn

München baut für bessere S-Bahn-Anbindung

Der zweitgrößte deutsche Flughafen bekommt einen verbesserten Bahnanschluss. Bayern und die Deutsche Bahn bauen in den kommenden sechs Jahren, damit S-Bahnen zum Flughafen München zuverlässiger werden.

Buchen Sie hier Ihre Lounge
S-Bahn München

Die Pläne für die S-Bahn München am Flughafen: Überwerfungsbauwerk (links) und Verlängerung nach Schwaigerloh.

Das Projekt nennt sich Überwerfungsbauwerk. Hinter dem sperrigen technischen Begriff versteckt sich ein mehrjähriges Bauvorhaben zur Verbesserung des Bahnanschlusses des Flughafens München. Das Angebot solle dadurch für Bahnreisende «leistungsfähiger, robuster und zukunftsfähig» werden, so das Bayerische Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr in einer Mitteilung vom Montag (28. November).

Dabei wird zuerst ein elektronisches Stellwerk für den Stellbereich München Flughafen gebaut. Es soll spätestens 2025 in Betrieb gehen. Daneben bauen Bayern und die Deutsche Bahn als Betreiber der S-Bahn München ein tunnelartiges Bauwerk westlich des Flughafens. Es hilft dabei, dass die Züge der Linien S1 und S8, die dort zusammenlaufen, künftig ohne gegenseitige Behinderung verkehren können. Die Eröffnung ist für 2028 geplant.

Viele Projekte, aber etwas fehlt noch

Das Projekt sei ein wichtiger Baustein für die bessere Schienenanbindung des Münchner Flughafens, so die Partner. Ende 2018 habe man die 100 Millionen Euro teuere Neufahrner Kurve in Betrieb genommen, die Regionalzügen aus Nordostbayern einen direkten Zugang zum Airport ermöglicht. Der Flughafen München hat selbst für 115 Millionen Euro einen Bahntunnel auf seinem Gelände gebaut, durch den künftig die Bahnverbindung Richtung Osten laufen wird.

Kürzlich wurde auch der Bau der S-Bahn-Verlängerung Richtung Osten im Abschnitt Flughafen bis Schwaigerloh in Angriff genommen. Aber etwas fehlt dem Flughafen auch dann noch: Der Anschluss ans Fernverkehrsnetz der Bahn. «Wir haben mit Lufthansa eine Task Force aufgesetzt und uns des Themas intensiv angenommen, auch mit den politischen Entscheidern und relevanten Planern. Wir haben klar kommuniziert, dass wir den Fernbahnanschluss und den Deutschlandtakt haben wollen», sagte Flughafenchef Jost Lammers vergangenes Jahr im Interview mit aeroTELEGRAPH.

Die Bahnanbindung der Flughafens ist schon immer ein komplexes Thema. Das zeigte vor 20 Jahren bereits eine berühmte Rede des damaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber: