Letzte Aktualisierung: um 19:11 Uhr

Von Skyhawk bis Stationair

Erste Kundinnen und Kunden erhalten modernisierte Cessna-Klassiker

Im vergangenen Sommer teilte Textron Aviation mit, die Cessna-Klassiker zu modernisieren. Jetzt wurden die ersten Modelle ausgeliefert.

Präsentiert von

Cessna-Leichtflugzeuge, angetrieben von Kolbenmotoren, prägen die allgemeine Luftfahrt seit bald 70 Jahren. Die Cessna Skyhawk oder 172 gilt mit mehr als 44.000 Maschinen als meistverkauftes Flugzeug der Welt. Das ist erstaunlich, weil die Maschine zwischen 1986 und 1997 gar nicht produziert wurde. Die Cessna 172S ist das aktuellste Modell.

Aber auch die Cessna 182 Skylane, T182 Turbo Skylane und T206 Stationair haben sich zu Verkaufsschlagern entwickelt. Die Maschinen wurden immer wieder in Modellreihen den neuesten Trends angepasst. Im vergangenen Sommer hat Cessna-Mutter Textron Aviation angekündigt, die Reihen zu modernisieren.

Auslieferungen haben begonnen

Knapp neun Monate später hat Cessna mitgeteilt, dass die ersten Auslieferungen der verbesserten Modellreihen begonnen haben. «Diese Weiterentwicklungen der legendären Cessna-Kolbenfamilie bieten verbesserten Komfort, Funktionalität und Stil», sagte Chris Crow, Vizepräsident von Piston Sales in einer Mitteilung.

Zu den Neuerungen gehören unter anderem neue, besser gepolsterte Sitze inklusive einer Armlehne. Stromanschlüsse für Headsets sowie USB-A- und C-Ladeanschlüssen an jedem Sitzplatz. Neue Instrumententafeln sowie eine integrierte Deckenklimaanlage in ausgewählten Flugzeugen.

Kolbenfamilie soll den Citation-Jets angepasst werden

Kundinnen und Kunden können nun auch zwischen neuen Lackierungsvorschlägen wählen, teilt Textron Aviation mit. Mit den neuesten Anpassungen sollen die Modelle modernisiert und den Citation-Jets angepasst werden.