Letzte Aktualisierung: um 14:06 Uhr
Partner von  

Mit Airbus A321 Neo

Starlux Airlines startet am 23. Januar

Die neue taiwanesische Fluggesellschaft ist startklar. Starlux Airlines legt im Januar los - vorerst mit regionalen Flügen.

Starlux Airlines

Pilotinnen von Starlux: In den USA ausgebildet.

Airlineprojekte gibt es viele. Und die meisten schaffen es nie bis zur Umsetzung. Das ist bei Starlux Airlines anders. 2016 gegründet, bestellte die taiwanesische Fluggesellschaft vor einem Jahr selbstbewusst 17 Airbus A350 – zwölf A350-1000 und fünf A350-900. Jetzt hat sie ihren definitiven Starttermin bekannt gegeben: Am 23. Januar 2020 hebt der erste Flug ab.

In der ersten Phase plant Starlux regionale Flüge von Taipeh nach Da Nang (Vietnam), Macao und Penang (Malaysia). Dabei setzt sie geleaste Airbus A321 Neo ein. Die ersten drei werden zum Start erwartet, weitere sieben bis Ende 2020. Mit den A350 – Lieferung bis Ende 2021 – werden dann unter anderem Ziele in Europa anvisiert.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.