Letzte Aktualisierung: um 16:10 Uhr

Verspätung

Letzte Boeing 747 wird erst 2023 ausgeliefert

Eigentlich sollte die allerletzte Boeing 747 noch vor Ende des Jahres ausgeliefert werden. Doch Atlas Air bekommt den Jumbo-Jet erst 2023.

Boeing/Montage aeroTELEGRAPH

Boeing 747-8 in den Farben von Atlas Air: Das letzte Exemplar fliegt erst später.

Es ist inzwischen ein seltenes Ereignis. Nur zwei 747-8 F lieferte Boeing im laufenden Jahr aus. Ein weiteres Exemplar wird der amerikanische Flugzeughersteller allerdings noch vor dem Jahreswechsel an Atlas Air übergeben. Die Frachtairline ist der letzte Kunde mit offenen Bestellungen für den Jumbo-Jet.

Eigentlich hätte auch das vierte und letzte Exemplar aus der Order noch 2022 an Atlas Air übergeben werden sollen. Doch jetzt gab die Frachtgesellschaft bekannt, von Boeing informiert worden zu sein, dass die Boeing 747-8 erst im ersten Quartal 2023 ausgeliefert werde. Damit endet die Produktion des Jumbo-Jets ziemlich genau 54 Jahre nach dem Erstflug der Ikone am 9. Februar 1969.