Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

Eine ziemlich knifflige Landung

Erst in letzter Sekunde sehen diese Piloten, wo sie überhaupt landen. Und das ist eine ziemliche Herausforderung.

Youtube

Überall Berge: Der Anflug auf den Flughafen ist nicht einfach

«Die Landebahn ist immer noch nicht zu sehen», sagt der Pilot zu seinem Ko-Piloten. Und das kurz, nachdem die Instrumente bereits «1000 Fuß» ansagen. Sie fliegen mit einem Airbus den Paro Airport in Bhutan an – er liegt mitten zwischen den riesigen Bergen des Himalaya. 2009 besaßen nur acht Piloten auf der ganzen Welt eine Lizenz, ihn anzusteuern. Wegen der vielen hohen Berge um den Airport herum, müssen Flieger den Flughafen auf Sicht ansteuern. Doch trotzdem können sie sich währenddessen noch über den «unglaublichen Ausblick» freuen. Sehen Sie sich die ganze Landung selbst an:



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.