Letzte Aktualisierung: um 8:30 Uhr
Partner von  

Neuer Dienst

Google kann Verspätung voraussagen

Neuer Service bei Google Flights: Die Suchmaschine will dank künstlicher Intelligenz noch vor den Fluggesellschaften wissen, ob ein Flug verspätet sein wird oder nicht.

Google Maps

Google Flights: Künstliche Intelligenz an der Arbeit.

Schon jetzt erfahren Passagiere bei Google in Echtzeit, ob ihr Flug Verspätung hat. Doch jetzt will der Suchmaschinenriese noch weiter gehen – und Passagieren noch vor den Airlines sagen, ob ein Flug verspätet ist. Möglich machen soll das künstliche Intelligenz, schreibt das Fachportal Techcrunch. Dank historischen Daten und immer weiter lernenden Algorithmen will Google wissen, wie viel Verspätung droht.

Allerdings teilt Google Flights die Verspätung den Nutzern nur dann mit, wenn sich die künstliche Intelligenz zu 80 Prozent sicher ist, dass es auch so kommt. Und auch dann wird Fluggästen empfohlen, dennoch rechtzeitig am Gate zu sein, da Fluglinien sich manchmal auch mit Ersatzfliegern helfen können. Neben der Verspätung werden auch die Gründe dafür genannt – etwa eine verspätete Ankunft des Flugzeuges von einem anderen Ziel.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.