Letzte Aktualisierung: um 19:28 Uhr
Partner von  

Ukraine Air Alliance

Fünf Tote beim Absturz einer Antonov An-12

Tödlicher Unfall in der Ukraine: Bei einer missglückten Notlandung einer Antonov An-12 von Ukraine Air Alliance starben fünf Menschen.

Die Antonov An-12 von Ukraine Air Alliance war kurz nach Mitternacht im nordspanischen Vigo mit acht Menschen an Bord gestartet. Am Freitagmorgen (4. Oktober) um kurz vor 7:30 Uhr Ortszeit befand sich das 51-jährige Frachtflugzeug im Landeanflug auf Lviv. Dabei gab es Probleme und der Kontakt zwischen den Lotsen und den Piloten brach plötzlich ab. Später meldete sich gemäß der Nachrichtenagentur Unian ein Besatzungsmitglied und erklärte, man habe notlanden müssen.

Rund eine Viertelstunde danach wurde der Flieger gefunden. Fünf der Insassen waren da bereits tot, drei weitere wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Ukraine Air Alliance wurde 1992 gegründet und führt Passagier- und Charterflüge durch. Gewisse Quellen sprechen davon, der An-12 sei der Treibstoff ausgegangen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.