Letzte Aktualisierung: um 20:57 Uhr
Partner von  

Flug von Tuifly nach Boa Vista

Fast sieben Stunden von Düsseldorf nach Hannover

Eigentlich wollten die Passagiere eines Fluges von Tuifly von Düsseldorf zum Urlaub auf die Kapverden. Am Ende ihres mehrstündigen Fluges landeten sie in Hannover.

Flughafen Stuttgart

Abfertigung einer Boeing 737 von Tuifly: Die Maschine kam nicht auf die Kapverden.

Die Passagiere von Flug X3-7168 mussten am Samstag (17. November) früh aufstehen. Der Abflug der Boeing 737-800 von Tuifly war in Düsseldorf auf 6 Uhr morgens angesetzt. Und die Maschine hob um 6:21 Uhr auch tatsächlich nach Boa Vista ab. Die Reisenden freuten sich auf Urlaub auf den Kapverdischen Inseln.

Doch als sich die Boeing 737 auf der Höhe von Casablanca befand, drehte sie plötzlich um. Nach drei Stunden Flug steuerte die Maschine nun wieder zurück nach Europa. «Die Piloten bekamen eine Anzeige bezüglich einer Fehlfunktion der Enteisung im Triebwerk», erklärt ein Sprecher von Tuifly. Man habe entschieden, zurück nach Deutschland zu fliegen, weil ein etwaiger Defekt auf einem der naheliegenden Ausweichflughäfen nicht hätte repariert werden können.

In Hannover flexibler

Am Ende landete die Maschine von Tuifly in Hannover. Die Reisenden hatten da 6:45 Stunden im Flugzeug verbracht. «Wir haben dort die bessere Wartung als in Düsseldorf», erklärt der Sprecher. Zudem sei man morgens flexibler, da der Airport kein Nachtflugverbot kenne.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.