Letzte Aktualisierung: um 8:13 Uhr
Partner von  

Lion Air

Erste Fluglinie besitzt eine Boeing 737 Max 9

Weltpremiere: Lion Air hat als erste Kundin eine Boeing 737 Max 9 ausgeliefert bekommen.

Boeing

Lion Air: Neues Flugzeug für die Airline.

«Die 737 Max 9 ist perfekt dafür, unser Geschäft in Thailand auszubauen», sagt Darsito Hendro Seputro. Der Chef der thailändischen Tochter der Billigairline Lion Air plant mit der höheren Kapazität des neuen Fliegers – möglich sind bis zu 220 Sitze – das Angebot auszuweiten und neue Verbindungen nach Bangladesh, China und India zu eröffnen. Am Mittwoch (21. März) er mit seiner Fluglinie als Weltpremiere eine Boeing 737 Max 9 geliefert bekommen.

Die Lion-Air-Gruppe war Erstkundin der Variante und bereits Erstbetreiberin der Boeing 737 Max 8. Derzeit gehört sie zu den 15 größten Betreiberinnen von 737 NG. Sie sitzt zudem auf Bestellungen für insgesamt 201 Boeing 737 Max, darunter 50 Max 10.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.