Letzte Aktualisierung: 23:03 Uhr

Sun-Air nach Düsseldorf und Hamburg

Friedrichshafen gewinnt Inlandsverbindungen zurück

Nach langem Warten bekommt Friedrichshafen zwei zusätzliche Strecken innerhalb Deutschlands. Sun-Air fliegt nach Düsseldorf, später auch nach Hamburg.

Sun-Air

Dornier Do328 von Sun-Air: Bald in Friedrichshafen zu sehen.

Der Bodensee Airport hatte in den letzten Jahren wenig Glück mit innerdeutschen Verbindungen. Nur die Strecke nach Frankfurt hatte Bestand. Berlin, Düsseldorf, Köln – diese Routen wurden immer wieder mal angeboten und gestrichen. Zuerst stellte Intersky den Betrieb ein und sorgte für eine Leere im Flugplan Friedrichshafens. Dann folgte ein kurzes Gastspiel von VLM und People’s Viennaline. Nun aber hat der Flughafen Friedrichshafen wieder eine Anbindung an Düsseldorf.

Die dänische Sun-Air fliegt ab dem 4. Juni von Montag bis Freitag jeweils ein Mal am Morgen und ein Mal am Abend mit einer Dornier Do328 vom Bodensee in die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen. Zusätzlich gibt es einen Sonntagsflug nach Düsseldorf. Auch Flüge nach Hamburg will die Fluglinie im Verlaufe des Jahres aufnehmen. Sie ist Franchisenehmerin von British Airways, mit der sie bei der Vermarktung der Friedrichshafen-Strecken zusammenarbeitet.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.