Letzte Aktualisierung: um 16:00 Uhr

MSN 272

Der letzte Airbus A380 testet schon seine Triebwerke

Der Countdown für den Superjumbo läuft. Der allerletzte Airbus A380 testet jetzt bereits seine Triebwerke.

Zwischen 1200 und 1500 Exemplare würde man absetzen können, glaubte Airbus als das Projekt gestartet wurde. Am Ende kamen Bestellungen für 251 Airbus A380 zusammen. Nur noch fünf davon müssen an Letztkunde Emirates übergeben werden.

Und dabei geht es vorwärts. Nachdem der letzte Airbus A380 seine Triebwerke bekam, hat er diese am Donnerstag (11. März) erstmals getestet. Die Maschine mit der Seriennummer 272 (im Jargon: MSN 272) wird in den kommenden rund zwei Monaten diverse weitere Tests am Boden absolvieren und im Frühsommer ihren Jungfernflug antreten.

Übergabedatum unklar

Wann genau der letzte Airbus A380 an die Golfairline übergeben wird, ist unklar. Es wird aber zwischen Mitte 2021 und Anfang 2022 sein – mit Tendenz zu einer späten Auslieferung. Er bekommt das Kennzeichen A6-EVS.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie Aufnahmen des letzten Airbus A380.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.

>