Letzte Aktualisierung: 21:05 Uhr

Order annulliert

Definitives Liebes-Aus zwischen Virgin und A380

Was sich abzeichnete, ist nun Tatsache: Virgin Atlantic hat die A380-Order annulliert. Dafür sammelte Airbus eine neue Bestellung für den A320 Neo ein.

Modell

Modell eines A380 von Virgin Atlantic: Es wird beim Modell bleiben.

Die Liebe zwischen Virgin Atlantic und dem Airbus A380 ist schon lange erloschen. Die britische Fluglinie orderte vor 17 Jahren sechs Superjumbos. Zugleich sicherte sie sich damals eine Option auf sechs weitere Exemplare. Im Sommer 2006 hätte das erste Exemplar ausgeliefert werden sollen.

Doch Virgin Atlantic schob die Abnahme immer weiter hinaus. Zuletzt galt als offizieller Liefertermin 2018. Wenige glaubten indes noch daran, dass die Briten die A380 auch wirklich noch in ihre Flotte aufnehmen. Umso mehr, da sie im Sommer 2016 eine Bestellung von bis zu 13 Airbus A350 bekannt gegeben haben.

Neue Order für Airbus A320 Neo

Nun ist das Liebes-Aus zwischen Virgin Atlantic und dem A380 definitiv. Airbus hat im Februar die sechs Superjumbos von Virgin offiziell aus dem Orderbuch gestrichen, wie am Mittwoch (7. März) bekannt gegeben wurde. Dennoch sieht die Jahresbilanz beim A380 aber dank der 20 Exemplare starken Order von Emirates positiv aus. Airbus liegt beim A380 14 Exemplare im Plus.

Und noch einen Lichtblick gibt es für Airbus: Im Februar haben die Europäer eine neue Order für 20 Airbus A320 Neo eingesammelt. Wer der Käufer ist, wird aber noch nicht bekannt gegeben.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.