Letzte Aktualisierung: um 8:41 Uhr
Partner von  

CSA beerbt Danube Wings

Die slowakische Regionalfluggesellschaft Danube Wings ist am Ende und fliegt nicht mehr. Die tschechische CSA nutzte die Gunst der Stunde.

Danube Wings

ATR 72 von Danube Wings: Fliegt nicht mehr.

«Mitteilung» steht in großen Lettern auf der Internetseite der Airline. Man habe alle Flüge eingestellt, erklärt Danube Wings dort den Besuchern. «Wir entschuldigen uns für allenfalls entstehende Unannehmlichkeiten.» Das Ende der slowakischen Regionalfluggesellschaft zeichnete sich jedoch bereits im Sommer ab. Im Juli hatte sie gleich zwei ihrer vier ATR 72-200 zum Verkauf ausgeschrieben. Zugleich wurde die dritte Maschine stillgelegt. Am Ende flog Danube Wings nur noch von Bratislava nach Kosice und zurück.

Die Lücke, die Danube Wings am 20. November mit dem abrupten Ende hinterließ, ist bereits gefüllt. Seit Mittwoch (11. Dezember) fliegt CSA Czech Airlines nach zweijährigem Unterbruch wieder von Prag nach Bratislava. Und von der slowakischen Hauptstadt geht es weiter nach Kosice. Die neue Strecke wird zuerst sechs Mal wöchentlich bedient, ab Ende März dann elf Mal. Die Auslastung betrage bereits 60 Prozent, so CSA.

Danube Wings einst in ganz Europa aktiv

Danube Wings wurde 2008 gegründet. Einst bot die Airline zahlreiche Strecken nach ganz Europa an, so etwa auch nach Basel, Brüssel oder Warschau. Später versuchte sie sich unter anderem auf inneritalienischen Routen. Und ab Mai 2012 flog sie auch ab dem französischen Dole sechs Strecken. Im Januar 2013 verlor sie aber diesen Auftrag schon wieder und zog sich in die Slowakei zurück. Es war das letzte Gefecht.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.